Mutti hat ihr Baby bei mir abgegeben
Rattentod wirkte schon nach zehn Minuten ziemlich genervt, hatte doch eine Rabenmutter einfach ihr Baby in den Invalidenturm geschmissen...

Heute kam es dicke, Mutti gab ihr ständig jammerndes Baby bei mir ab, "ich will mp3" schrie, das verwöhnte Balg, "gib mir mehr", plärrte es dann, und wusste nicht was da so auf es zurollt. Offler saß wie immer auf dem Ofen und grinste still in sich hinein...

Ja so ein klatschianischer Krokodilgott hat da gut lachen, habt ihr schon mal Ohren bei einem Krokodil gesehen? Natürlich hört Offler manchmal erstaunlich gut, falls er will. Übrigens das Baby hat einen ganz bescheuerten Namen, es heisst nämlich "Sorgenkind", weil es sich ständig Sorgen um ungelegte Eier macht. Sorgenkind plant weit voaus was vielleicht irgendwie irgendwann passieren könnte. Ich berichte später mehr, momentan klingelt Rattentod an meiner Tür, er ist auch für vergessene Hamster, die von Katzen gefressen wurden zuständig, erklärt er gerade dem Sorgenkind. "unsere Namen tust du aber nicht rein" bettelt gerade Sorgenkind, welches wieder hundert Jahre vorausdenkt...

Der Hamster des Sorgenkindes hat natürlich überlebt, obwohl er von zwei bösartigen Zimmertiegern, welche laut Sorgenkind Käfigtüren öffnen, umgeben war und jegliche Aufsicht fehlte. Rattentod welcher voller Vorfreude zum Schlachtfeld geeilt war um dem Hamster bei seinem Weg in die ewigen Jagdgründe zu helfen berichtete mir später enttäuscht: "Die gefährlichen Tieger sind Weicheier, statt den Stinker zu fressen, haben sie faul auf dem Aquarium gelegen. Ach auf niemanden kann man sich mehr verlassen!" seufzte er schwer und verschwand...